Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Puurepreis

 

Der "Puurepreis" ist der Zürcher Landwirtschaftspreis für Zürcher Bäuerinnen und Bauern.

Unter dem Patronat des Zürcher Bauernverbandes fördert und prämiert dieser innovative Projekte in Zusammenarbeit mit "Innovativi Puure". Ziel ist es, Bäuerinnen und Bauern für ihren Mut und Erfolg zu belohnen.

Jährlich werden 3 innovative Projekte mit je CHF 10`000.- belohnt. Eine Jury entscheidet über die Vergabe der Beiträge für den "Puurepreis".

 

 Voraussetzung zur Bewerbung:

  1. Bäuerin oder Bauer im Kanton Zürich
  2. 4-6 seitiger Projektbeschrieb an adrian.sidler@strickhof.ch senden
    Einsendedaten:
    31. Januar 2018
    31. Januar 2019
  3. Die Puurepreis-Jury trifft sich 1x jährlich
  4. Preisvergabe jährlich im Frühling

 

Puurepreis-Jury

  • Hans Frei, Präsident Zürcher Bauernverband, Dübendorf
  • Marco Pezzatti, Leiter Amt für Landschaft und Natur, Zürich
  • Vertreter von Sponsoring-Partnern

 

Auswahlkriterien der Puurepreis-Jury:

  1. Idee, Vision und Ziele der Innovation 
  2. Nutzenpotential und Wirkung, Strategische Erfolgspositionen
  3. Chancen/Risiken bzw. SWOT, klare Strategieableitung
  4. Marktpotential und Kundennutzen, USP
  5. Konkrete Umsetzungsschritte und Meilensteine
  6. Finanzielle Kennzahlen, Investition, Eigenfinanzierungsgrad, Break Even, Cash Flow, ...
  7. Ökonomisch: Erhalt und Steigerung der Wirtschaftlichkeit des Landwirtschaftsbetriebs 
  8. Ökologisch: Erhalt und Verbesserung der natürlichen Ressourcennutzung
  9. Sozial: Erhalt und Aufbau einer bemerkenswerten landwirtschaftlichen Aufgabe auf dem Betrieb
  10. Persönlich: Steigerung des Selbstwertes und des Wohlbefindens
  11. Präsentationsform: Auftritt, Hilfsmittelverwendung, Sprache und Verständlichkeit
  12. Präsentationsinhalt: Übersicht und Relevanz des Projekts für Unternehmung